Aufbau eines Fußballcamps
Häufige Fragen zur aktuellen Lage

Können die Superkicker Fußballcamps in diesem Sommer stattfinden?

Ja, unsere Fußballcamps können unter Einhaltung aller aktuellen Richtlinien stattfinden.

Wie geht ihr mit der aktuellen Situation um?

Wir beobachten die Entwicklungen in unserer Region ganz genau und passen unser Hygienekonzept regelmäßig an. Natürlich wollen wir, dass alle Kids gesund sind und eine Menge Spaß bei unseren Camps haben. Die Gesundheit unserer Teilnehmer und Trainer immer höchste Priorität genießt.

Wie bereitet ihr euch auf die Fußballcamps im Sommer vor?

Wir haben intensiv an einem Trainings- und Hygienekonzept gearbeitet, welches sich an den aktuellen Richtlinien orientiert. Dazu stehen wir weiterhin im ständigen Austausch mit unseren Partnervereinen und dem Gesundheitsamt. Auch die Pressemitteilungen des Niedersächsischen Fußballverbandes verfolgen wir intensiv.

Wie sieht das Training aus?

Wir haben bei der Arbeit am Trainingskonzept viele coole, kindgerechte und moderne Übungen entwickelt, die sich problemlos mit ausreichendem Sicherheitsabstand umsetzen lassen und unsere Bolzplatzmentalität wiederspiegeln. Eine Menge Freude und Spannung ist also garantiert.

Wie wird das Superkicker-Fußballcamp aussehen?

Wir haben unsere Trainingszeiten wieder ein wenig erhöht. Die Begrüßung, das Mittagessen und auch die Siegerehrung werden mit besonderen Maßnahmen durchgeführt, sodass der nötige Abstand gewährleistet ist.

Alle Trainingstage 9:30 – 14:30 Uhr

Ja, es wird wieder Mittagessen bei unseren Camps geben. Natürlich werden dabei alle Richtlinien eingehalten, die uns das Gesundheitsamt empfohlen hat.

Wann starten die Camps und wo können sich die Kinder umziehen?

Wir bitten weiterhin darum erst kurz vor dem Campstart zur Sportanlage zu kommen. Unsere Trainer werden euch begrüßen und euch bei Fragen zur Seite stehen.

Wir werden Möglichkeiten bieten, dass sich alle Kids vor Ort umziehen können. Für den zweiten und dritten Tag bitten wir darum, dass alle Kinder bereits in ihrem Superkicker-Trikotset zum Camp erscheinen.

Was ist, wenn sich die Lage ändert?

Wir werden während der Planungszeit ständig im Austausch mit den örtlichen Gesundheitsbehörden sein. Sollte die Gesundheit lokal nicht gewährleistet werden können, werden wir mit dem Verein nach einem Ausweichtermin suchen oder erstatten die Teilnehmergebühr zurück.

Muss Ihr Kind Mitglied in einem Verein sein?

Fußballcamps sollen Begeisterung bei den Kindern hervorrufen. Daher ist es nicht nötig, Mitglied in einem Verein zu sein.

Können auch 5-jährige an einem Camp teilnehmen?

Unsere Angebote gelten für Kinder im Alter von 5 bis 15 Jahren. Sind sie der Auffassung, dass Ihr Kind mit einem Alter von 5 Jahren sowohl körperlich als auch geistig dazu bereit ist, bei einem Fußballcamp bei einem Verein dabei zu sein, spricht unserer Ansicht nach alles für eine Teilnahme.

An wen kann ich mich bei weiteren Fragen wenden?

Sie können uns jederzeit eine E-Mail an info@11sportevents.de senden, wir antworten Ihnen umgehend. Bei jedem Camp ist ein Ansprechpartner mit Rufnummer vom ausrichtenden Verein hinterlegt. Klicken Sie auf Ihr Camp und sehen alle Details.

Finden die Camps auch bei schlechtem Wetter statt?

Die Veranstalter sind auch auf schlechte Witterungsverhältnisse vorbereitet. Sollte es durch das Wetter bedingte Unterbrechungen geben, so wird diese Zeit durch andere Aktivitäten (z. B. Quizstunde, Spiele für drinnen etc.) überbrückt. Grundsätzlich wird aber auch bei schlechtem Wetter das Training stattfinden.

Das Kind kann nicht pünktlich zum Camp-Start beim Camp sein oder muss es eher verlassen. Ist das ein Problem?

Selbstverständlich ist es optimal, wenn alle Teilnehmer zu Beginn des Camps erscheinen. Allerdings sind die Trainer auch darauf eingestellt im Falle einer Verspätung dem Teilnehmer die verpassten Informationen mitzuteilen, sodass es zu keinen erheblichen Problemen kommen sollte, die den weiteren Verlauf des Camps beeinflussen könnte. Sollte Ihr Kind das Camp eher beenden müssen, bekommt es eine Verabschiedung, Urkunde und Geschenk zu dem jeweiligen Zeitpunkt.

Wie ist der Ablauf bei einem Camp?

Am ersten Tag beginnt das Camp mit der Trikotausgabe und einer Eröffnungsfeier. Nach einem außergewöhnlichen Stationstraining folgt am Nachmittag das Champions-League-Turnier. Am zweiten Tag beginnen wir nach dem Warm-Up mit unserer Superkicker-Europameisterschaft. Am letzten Tag folgen weitere Stationen in kleinen Gruppen auf über zehn Tore, ehe es zum Abschluss den Speedstar und eine tolle Siegerehrung gibt.

Zur Mittagszeit gibt es an allen Tagen ein kindgerechtes Mittagessen sowie unzählige Trinkpausen. Das Mittagessen sowie Getränke sind in der Teilnahmegebühr inklusive.

Gibt es für Torhüter ein gesondertes Torwarttraining bei den Camps?

Bei unseren Camps werden die Torhüter ins Stationstraining integriert und können sich bei vielen Wettbewerben auszeichnen. Speziell für das Torwartspiel bieten wir den Superkicker Torwart-Tag an.

Müssen Fußballschuhe oder Turnschuhe mitgebracht werden?

Fußballschuhe sind angebracht, da bei feuchtem Rasen das Laufen mit Turnschuhen eine hohe Rutschgefahr birgt.

Mein Kind ist bei einem Camp angemeldet und die Teilnahmegebühr ist bezahlt. Wie ist die Abwicklung, wenn mein Kind wegen Krankheit oder Verhinderung nicht am Camp teilnehmen kann?

Bei einem Rücktritt bis sechs Wochen vor dem Veranstaltungsbeginn wird dem Teilnehmer die komplette Teilnahmegebühr erstattet. Danach wird die bestellte Ausrüstung zugesandt und zudem werden 30 % der bezahlten Teilnahmegebühr (ohne Flock- und Zusatzkosten) erstattet.

Sind die Kinder bei einer Verletzung während des Camps über den Veranstalter versichert?

Die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen müssen über ihre Erziehungsberechtigten kranken- und haftpflichtversichert sein. Der Abschluss weiterer Versicherungen liegt im Ermessen des Teilnehmers bzw. der Erziehungsberechtigten der Teilnehmer.

Was ist der Unterscheid zwischen einem Erlebniscamp und einem Leistungscamp?

Im Erlebniscamp wird in vier Einheiten spielerisch trainiert und gelernt.

Beim Leistungscamp fordern und fördern wir in vier Einheiten anspruchsvolles Technik- und Individual-Training. Teilnehmer/innen ab 9 Jahren können das entsprechende Trainingsmodell frei wählen.

Was macht die Superkicker-Camps so einzigartig?

Superkicker steht für unvergessliche Momente, atemberaubende Erlebnisse und außergewöhnliche Trainingsmaterialien, Rahmenprogramm und lizenzierte Mitarbeiter.

Egal ob Profikicker oder Freizeitspieler, alle Jungs und Mädels im Alter von 5 bis 15 Jahren werden bei uns entsprechend ihrer Neigungen und Talent gefördert und gefordert.